EMF 058 - (Be-) Lächeln :-)

Der schmale Grat zwischen Lachen und Belächeln

Kennst du das GefĂĽhl, belächelt zu werden? Alleine zu sein, während sich andere um dich herum miteinander verbĂĽnden? Ganz subtil merkst du, dass dein GegenĂĽber sich fĂĽr klĂĽger, interessanter, oder besser hält. Dabei muss kein Wort gefallen sein. Es reicht ein Blick. Ein einseitiges Lächeln: Belächeln. Diese Situation kennen sehr viele Menschen, und genau so viele hatten schon selbst dieses einseitige Lächeln im Gesicht. Bewusst, oder unbewusst – das ist ganz egal. Die Frage ist, wie gehst du damit um? Die Antwort auf diese Frage erfährst du in dieser Folge der EmpathieMANUfaktur. Ich habe wie immer Wert darauf gelegt, nicht mit dem Finger auf andere zu zeigen. Fang bei dir selbst an. Ich mach das auch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Buchen Sie jetzt Ihr kostenfreies Kennenlerngespräch!