Die Kunst sich nicht verletzen zu lassen (2/2)

Wie du dich bewusst von unbewussten Problemen anderer distanzierst

Oh wie oft bin ich schon in meinem Leben in die Falle getappt und hab, ohne es zu merken, das Problem eines Anderen zu meinem Problem gemacht. Vor allem empathische Menschen nehmen ungefiltert die Resonanz anderer auf und ziehen sich die negative Energie an, wie einen Anzug. Wenn du nicht weißt, dass du so handelst, kannst du dein Verhalten nicht ändern und ziehst dir unheimlich viele Anzüge an, die dir nicht passen, die dich einengen, dir die Luft rauben und auf deinen Schultern lasten. Heute spreche ich in dieser Folge davon, wie du erkennen kannst, ob das gegenwärtige Problem deines ist, oder nicht. Denn das gibt dir die Macht, entscheiden zu können, was und wieviel du dir “anziehst” bzw. zumuten kannst. Das Wissen, dass die Entscheidung bei dir liegt, macht dich frei und erfüllt dich mit Leichtigkeit. Ich wünsche mir, dass ich dir genau das mit dieser Folge geben kann. Freiheit und Leichtigkeit in deinem Leben!

Diese Folge ist wertvoll für dich

💕 wenn du oft überfordert bist und dich von den Energien anderer Menschen ausgelaugt fühlst

💕💕 wenn du dir mehr Abgrenzung in deinem Leben wünschst

💕💕💕 wenn es dir wichtig ist, deine eigene Mitte besser kennenzulernen, um Freiheit und Leichtigkeit spüren zu können

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.