Gefühlswelt #Verachtung

Mit Mut und Ehrlichkeit zu Klarheit über die eigene Wirkung

Wenn es dir manchmal so geht, dass sich Menschen von dir abwenden, ohne dass du das “warum” dahinter kennst, könnte das an deiner Mimik liegen. Denn eine verachtende Mimik benutzen wir weitaus häufiger, als es uns bewusst ist. Wenn du wissen möchtest,

  • wie Verachtung in deinem Gesicht aussieht
  • welche Menschen dir gegenüber verachtend auftreten
  • welche Facetten Verachtung hat
  • und wie du dein Leben ohne Verachtung selbstbewusst gestaltest,

dann ist diese Folge genau das Richtige für dich. Die Podcast-Folge über Verachtung zeigt sich gesellschaftskritisch und weltoffen. Sei dir sicher: Nur wenn du den Mut und die Ehrlichkeit in dir besitzt, um dich deiner eigenen Verachtung zu stellen, kannst du sie für dich auflösen.

Die Mimik der Verachtung:

  • asymmetrisches Erscheinungsbild
  • ein Mundwinkel wird seitlich eingepresst
  • Augenbrauen ziehen evtl. nach oben
  • bei starker Verachtung schwingt ein Lächeln mit

Buchtipps:

  • Sergio Bambaren; Der träumende Delphin, eine Magische Reise zu dir selbst; Piper-Verlag, ISBN 978-3-492-22941-8
  • Sergio Bambaren; Der Klang der Stille, ein Buch für Mutige; Piper-Verlag, ISBN 9783492312790
  • Sergio Bambaren; Das weiße Segel, wohin der Wind des Glücks dich trägt, Piper-Verlag, ISBN 9783492237116

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.