Empathie mit den Augen

In dieser Folge lernst du, 3 Emotionen anhand der Augen zu erkennen. Du erfährst, wie Emotionen auf deine Gedanken und deinen Körper wirken und wie du sie selbst beeinflussen kannst. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der wir gesetzlich verpflichtet sind Mundschutz zu tragen, ist das Erkennen von Gefühlen über die Augen wichtiger als je zuvor!

Hier ergänzend die Emotionen Angst, Trauer und Freude in Bildform

Angst
die unteren Augenlider sind angehoben, die oberen geweitet
Trauer
Die inneren/medialen Enden der Augenbrauen werden nach innen und oben gezogen
Freude
Bei echter Freude senken sich die äußeren/lateralen Augenrandlider etwas ab; es entstehen “Lachfältchen”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Empathie mit den Augen”

Neues offenes Seminar - Empathie Wochenende in Rügheim - Jetzt gleich Platz sichern!